Affiliate Marketing

Was ist Affiliate Marketing? Welche Vorteile hat es? Das erfahren Sie hier.

Die meisten Menschen erkundigen sich zuerst im Internet nach einer passenden Antwort, wenn sie Fragen haben, ein Produkt suchen oder Informationen benötigen. Content Marketing spielt hier eine enorm wichtige Rolle, denn heutzutage sind User im Netz anspruchsvoller denn je. Es geht also darum, hochwertige, lesenswerte und unterhaltsame Inhalte zu schaffen, welche der Zielgruppe einen Mehrwert bieten. Finden Kunden nicht nur das, was sie suchen, sondern erhalten viele relevante Informationen, fördert dies sowohl die Kundenloyalität als auch die Kundenbindung.

Die drei Grundziele des Content Marketings sind:
  • Steigerung der Bekanntheit des Unternehmens bzw. der Marke
  • Die Gewinnung von Neukunden
  • Die langfristige Bindung von Kunden an das Unternehmen

Wie wichtig ist Content Marketing heutzutage wirklich?

In der heutigen Zeit bietet das Internet unzählige Möglichkeiten, um lesenswerten und informativen Content zu veröffentlichen. Auf diese Weise wird er zu einem essenziellen Werkzeug im Online-Marketing. Mehr und mehr Kunden fühlen sich von Werbung und Bannern auf Webseiten gestört oder nehmen diese aufgrund ihrer Selbstverständlichkeit überhaupt nicht mehr wahr. Kurzum: Werbung muss anders verbreitet werden, damit sie ihre Wirkung nicht verfehlt. Denn Tag für Tag wirken minütlich allein schon über das Internet immer wieder neue Informationen auf uns ein, die wir gar nicht alle gleichzeitig verarbeiten können.
 
Während Werbeanzeigen sich gut ignorieren lassen, funktioniert dies bei hochwertigem Content kaum. Ist er richtig gestaltet, werden User auf ihn aufmerksam, verweilen für einige Zeit und werden durch ihn zum Nachdenken angeregt. Meist ist das Interesse bei gutem Content um einiges höher als bei normaler Werbung. Und das Wichtigste: Der Kunde wird durch Content nicht in seinem Tagesablauf gestört oder beim Konsumieren von anderen Medien im Netz unterbrochen.
 
Umfragen zeigen, dass etwa 80 % aller Geschäftskunden es bevorzugen, vor einer Produktentscheidung lieber Fachartikel zu lesen, anstelle sich an Werbung zu orientieren. Möchte man mehr über ein Produkt erfahren, sucht man im Internet danach. Und tatsächlich sind es durchschnittlich 45 Minuten, in denen sich ein potenzieller Kunde mit Content Marketing beschäftigt – diese Zeitspanne lässt sich mit normaler Werbung kaum erreichen. Mit Content Marketing wird es Unternehmen also ermöglicht, kostenlos eine große Reichweite zu schaffen, in der sich viele potenzielle Neukunden erreichen lassen. Gleichzeitig kann auf diesem Wege eine solide Bindung zu den Kunden aufgebaut und langfristig gepflegt werden.
 

Wichtige Überlegungen vor dem Start mit Content Marketing

Grundsätzlich kann jedes Unternehmen Content Marketing betreiben. Allerdings gibt es einige Überlegungen, die berücksichtigt werden sollten, ehe man mit Content Marketing beginnt.
 
Die erste Frage ist, ob die eigene Webseite bereits entsprechend hohen Traffic über Google generiert, ob also genügend Besucher über die Suchmaschine auf die Seite finden. Ist dies nicht der Fall, ist eine gründliche Optimierung der Webseite erforderlich. Denn ganz egal, wie hochwertig der Content auch sein mag, wenn ihn niemand liest, ist er umsonst.
 
Ebenfalls wichtig ist die Frage, wie die Zielgruppe aussieht und woran sie interessiert ist. Ist man sich darüber nicht im Klaren, bringt es nichts, Content zu kreieren – denn er muss die Fragen der Webseitenbesucher beantworten und ihnen das bieten, was sie suchen.

Weiterhin kommt es auf Aktualität und Regelmäßigkeit an. Genau wie ein Blog muss eine Webseite immer auf dem Laufenden gehalten werden und aktuelle, relevante Informationen zu den jeweiligen Themen bieten. Idealerweise hat man im Unternehmen ein Team von Redakteuren, welche die Webseite mehrfach pro Woche mit hochwertigem Content versorgen.

Idealerweise gibt es im Team einen professionellen Content-Strategen, der genau weiß, welcher Content zur Zielgruppe passt und wie sich die Ziele umsetzen lassen. In direktem Zusammenhang damit steht das Vorhandensein der richtigen digitalen Tools, damit der Content korrekt implementiert werden kann und vor allem auch von Suchmaschinen gefunden wird. Kompetente Mitarbeiter, die Erfahrung auf diesem Gebiet haben, sind hierfür das Wichtigste.

Content Marketing – wie sich der Erfolg der Maßnahmen messen lässt

Einer der wichtigsten Vorteile des Content Marketings ist, dass er sich anders als normale Werbung im Internet sehr genau analysieren und messen lässt. Nachfolgend die wichtigsten Parameter, an denen Erfolg abgelesen werden kann:

Visits

Visits geben an, wie viele User die Webseite besuchen und über welchen Weg sie auf die Webseite finden – das können Suchmaschinen, Soziale Netzwerke oder Links in E-Mail-Newslettern sein. Ein beliebtes Tool für entsprechende Analysen ist Google Analytics, welcher diese Werte exakt aufschlüsselt.

Social Media Publikum

Bis vor einigen Jahren war das Publikum in Sozialen Netzwerken extrem wichtig, heutzutage hat vor allem Facebook aber viele Änderungen durchgeführt. Noch bis vor einiger Zeit konnten Fans auf Facebook-Seiten direkt angesprochen werden – heute ist dies nur möglich, wenn man als Unternehmen dafür auch investiert.

Newsletter

Newsletter sind nach wie vor eine gute Möglichkeit. Abonnieren Leser eine Webseite, einen Newsletter oder einen Blog, ist dies das beste Zeichen für Interesse. Je mehr Abonnenten man hat, desto erfolgversprechender ist auch die Content-Strategie.

Leads

Bei Leads handelt es sich um Webseitenbesucher, welche auf der Homepage Content gegen die Eingabe von persönlichen Informationen downloaden. Meist ist dies noch lohnenswerter für ein Unternehmen als ein einfacher Abonnent, da sich der Lead für eine bestimmte Art von Content interessiert. Gleichzeitig erteilt er dem Unternehmen die Zustimmung, dass es ihn zu Vetriebszwecken kontaktieren darf – und das ist ein enormer Gewinn.

Natürlich gibt es noch zahlreiche weitere Möglichkeiten zur Messung, wie unter anderem Conversion Rates von Landingpages oder auch Click-Through-Raten. Um eine Webseite bestmöglich optimieren zu können, spielen alle Werte eine wichtige Rolle. Die Inhalte einer Webseite müssen daher stetig, wie auch der Content selbst, angepasst werden.

Fazit: Content Marketing ist eines der wichtigsten Instrumente für digitalen Erfolg

Die meisten Menschen bestellen heutzutage einfach über das Internet, was sie benötigen, anstatt sich erst aufwändig in ein Fachgeschäft zu begeben. Doch der Weg dahin ist ein langer und führt meist erst über Content Marketing zum entsprechenden Produkt. Daher ist es für jedes Unternehmen wichtig, eine solide Content-Marketing-Strategie zu entwickeln, welche zu den Bedürfnissen der jeweiligen Zielgruppe passt. Ganz wichtig ist, die eigene Webseite immer aktuell zu halten und an die sich stetig ändernden Anforderungen anzupassen, um langfristig erfolgreich zu sein.

Sie brauchen guten Content?

Wir erstellen Ihren Content durch professionelle Texter, Sie profitieren davon das Ihre Webseite bei Google besser gefunden werden können. Holen Sie sich noch heute ein unverbindliches Angebot für Ihr Webseiten Content.